Für alle statt für wenige


Die SP Meggen nominiert Mario Zwyssig als Kandidaten für den Gemeinderat

Von Admin, 24. Januar 2024

Im Rahmen ihrer Nominationsversammlung Anfang Januar nominierte die SP Meggen einstimmig den 38-jährigen Familienvater und Führungsfachmann Mario Zwyssig als Kandidaten für die Gemeinderatswahl vom 28. April. Nach achtjähriger Absenz im Megger Gemeinderat ist die SP Meggen überzeugt, dass die Zeit für eine sozialere und lösungsorientierte Stimme in der Gemeindeexekutive gekommen ist – und dass der in Meggen verwurzelte Mario Zwyssig die richtige Person für dieses Amt ist.

Mario Zwyssig ist verheiratet und hat zwei Kinder im Schulalter. Als Leiter Fachstelle Veranstaltungen der Gemeinde Meggen steht er in engem Kontakt mit ortsansässigen Vereinen, Gruppierungen und Interessengemeinschaften. Diese Aufgabe erfordert ein hohes Mass an Flexibilität und Offenheit, da er in seinem Arbeitsalltag immer wieder mit unterschiedlichsten Bedürfnissen und Anliegen konfrontiert ist. Es sind gerade diese Qualitäten, die ihn in den Augen der SP Meggen zum idealen Gemeinderatskandidaten machen.

Was ihn dazu motiviert, für die SP einen Sitz im Gemeinderat anzustreben, fasst Mario Zwyssig kurz und prägnant zusammen: «Ich wünsche mir, dass Meggen ein Ort mit einem aktiven Dorfleben für alle Generationen bleibt. Ich wünsche mir, dass Meggen ein Ort ist, wo jede und jeder eine bezahlbare Wohnung findet. Ich wünsche mir, dass Meggen ein Ort mit innovativen Schulen und einer optimalen ausserschulischen Kinderbetreuung ist, damit die Vereinbarkeit von Familie und Beruf für alle nicht nur machbar, sondern auch bezahlbar ist.»

Als Gemeinderat möchte sich Mario Zwyssig ausserdem für den Ausbau und die Verbesserung der bestehenden Infrastrukturen und Dienstleistungen der Gemeinde Meggen einsetzen und die wertvolle Arbeit der zahlreichen lokalen Vereine und Gruppierungen, die sich – oft freiwillig – in verschiedenen sozialen Bereichen engagieren, stärker unterstützen. Insgesamt versteht sich Mario Zwyssig als Vertreter der jungen Familien und des Mittelstandes ohne Wohneigentum, die im Megger Gemeinderat klar unterrepräsentiert sind.

Mario Zwyssig besuchte die obligatorische Schulzeit in Meggen, bevor er sich an der Berufsfachschule Emmen zum Logistikassistenten ausbilden liess. 2017 schloss er erfolgreich eine zweijährige Ausbildung als Führungsfachmann mit eidgenössischem Ausweis ab. In seiner Freizeit engagiert sich Mario Zwyssig im Kader bei der Feuerwehr Meggen und ist ein aktives Mitglied der Megger Guggenmusik Cocoschüttler.